Home > Zeichentrickfilme > Yogi Bär – Bald auch im Kino in 3D

Yogi Bär – Bald auch im Kino in 3D

Die meisten werden Yogi Bär aus der Kindheit kennen. 1958 tauchte die Cartoon-Figur aus den Hanna-Barbera-Studios das erste Mal in der Zeichentrickserie „Hucky und seine Freunde“ auf. Schnell wurde die Figur des Yogi Bär jedoch so beliebt, dass sie 1961 mit „The Yogi Bear Show“ eine eigene Serie bekam.

Seit diesem Jahr ist Yogi Bär auch im deutschen Fernsehen zu sehen, jedoch immer noch im Rahmen von Hucky und seine Freunde. Yogi Bär lebt zusammen mit seinem Freund Boo Boo im Jellystone Park (eine kleine unauffälligen Anspielung an den Yellowstone Nationalpark ;-) ). Dort stiehlt er am liebsten den Touristen die Picknick-Körbe, weshalb er ständig Ärger mit Ranger Smith hat.

Momentan kann man die Serie auf dem Pay-TV-Sender Boomerang sehen. Und da Hollywood sich momentan alles schnappt, was nicht bei drei auf den Bäumen ist, kommt am 30. Dezember ein Yogi Bär Film in real und natürlich in 3D in die Kinos. Oh Mann!

Okay, schlechter als so manches Spin-Off wie zum Beispiel „Yogis galaktische Abenteuer“ oder „Yogi auf Schatzsuche“ kann es kaum werden… ;-)

Auch spannend:

  1. Yogi Bär kommt für Wii und Nintendo DS
  2. Terminator bald als Zeichentrickfilm?
  3. Mighty Mouse: Neuen Aufschwung für die Kino-Version der Zeichentrick-Serie

Zeichentrickfilme ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks