Home > Kinder > Kindermöbel in Zeichentrickfilmen haben mich immer begeistert

Kindermöbel in Zeichentrickfilmen haben mich immer begeistert

Als Kind war ich ein echter Fan von Zeichentrickserien. Wenn die Eltern es erlaubten, konnte ich ewig vor dem Fernseher sitzen und schauen. Nicht zu vergessen die starken Filmnachmittage in den Gruppenstunden. Ja, das war immer Klasse. Heute denke ich immer etwas wehmütig daran, wenn ich beim Zappen am Fernseher einen Zeichentrickfilm sehe. Nicht, weil ich die modernen Filme nicht verstehe. Nein, es erinnert mich schlicht an meine Kindheit, an mein Zuhause.

In den Zeichentrickfilmen wurden immer Zimmer und Möbel gezeigt, die fast an Bauhausstil erinnerten. So gerade und sauber. Mein Kinderzimmer musste ich mit meinem Bruder teilen. In meinem Kinderbett hatten schon ältere Cousins geschlafen. Möbel für Kinder waren nur bedingt vorhanden. Heute, ja heute, da gibt es wundervolle Möbel für Kinder. Da wünscht man sich glatt noch einmal seine Kindheit zurück. Kindermöbel aus Holz, die auch noch mitwachsen – einfach Klasse.

Solche Möbel geben jedem Kind eine eigene Welt zur Entwicklung. So paradox es klingt, auch Kinder brauchen Rückzugsräume. Ist das Kinderzimmer dann auch noch mit qualitativ hochwertigen Kindermöbel ausgestattet, dann kann es auch zum Halt und zur Kraftquelle werden. Dann noch den passenden Zeichentrickfilm angeschaut und schon ist wieder ein Lächeln auf dem Gesicht des Nachwuchses zu sehen. Manchmal lassen sich vermeintliche Probleme mit Qualität und Fröhlichkeit einfach lösen.

Kinder , , , , , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks