Home > Disney > Yellow Submarine: Disney sagt Nein zu Robert Zemeckis

Yellow Submarine: Disney sagt Nein zu Robert Zemeckis

Wie immer bei Remakes war auch dieses Projekt von Anfang an umstritten: Robert Zemeckis wollte den kultigen Zeichentrickklassiker „Yellow Submarine“ der Beatles aus den 60er Jahren neu auflegen. Doch Disney erteilte dem Projekt nun eine Absage, so dass es zunächst wohl erst einmal auf Eis liegt.

Bereits im kommenden Jahr sollte der Film bereits erscheinen und es waren sogar schon vier Schauspieler für die Beatles gefunden. Zemeckis wollte hier eine ähnliche Animationstechnik wie bei seinem Film „Beowulf“ verwenden.

Grund für die Absage von Disney ist wohl der schlechte Start des aktuellen Zemecki-Animationsfilms „Mars needs Mom“. Mal sehen, ob wir irgendwann doch noch in den Genuss des neuen „Yellow Submarine“ kommen. Robert Zemeckis werden die meisten als Regisseur von Filmen wie „Zurück in die Zukunft“, „Cast Away“, „Der Polarexpress“ oder „Forrest Gump“ kennen.

Auch spannend:

  1. Walt Disney: 110 Jahre
  2. Disney’s „Die Hexe und der Zauberer“
  3. „Rapunzel – Neu verföhnt“: Disney hat sich mal wieder ein Märchen vorgenommen
  4. Disney und Youtube: Spezielle Online-Zeichentrickserien
  5. Disney-Klassiker „Bambi“ und „Alice im Wunderland“ als Limited Edition auf DVD und Blu-ray

Disney , , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks