Home > Kinder > Lauras Stern und die Traummonster in 3D

Lauras Stern und die Traummonster in 3D

Heute haben wir mal wieder etwas für die ganz kleinen Filmfans. Die Zeichentrick-Filme rund um „Lauras Stern“ haben einige Kinder begeistert. Seit vergangener Woche kommen Familien in den Genuss des neuen Teils der Reihe „ Lauras Stern und die Traummonster“, der auch in 3D zu gucken ist.

In dem Film geht es um Lauras kleinen Bruder Tommy, der einen neuen Spielzeug-Freund hat. Der „Beschützmichhund“ sorgt dafür, dass sich Tommy nicht mehr so sehr im Dunkeln oder auch im Keller fürchtet. Genau dies finden aber die Traummonster nicht besonders gut, denn sie ernähren sich von der Angst der Kinder. Je mutiger Tommy wird um so kleiner werden die Monster. Sie entführen also Tommys Hund und so reist Laura zusammen mit ihrem Bruder ins Traumland um seinen Freund zu retten…

Wie man schon an der Geschichte erkennen kann, ist „Lauras Stern und die Traummonster“ ein Film für die ganz Kleinen, die vielleicht das erste Mal ins Kino gehen. In diesem Zusammenhang ist fraglich, ob der 3D-Effekt des Films wirklich nötig ist. Natürlich ist 3D im Kino angesagt, doch die Kleinen werden wohl auch schon so von der großen Leinwand beeindruckt sein.

Auch spannend:

  1. Kult ohne Ende: Unsere kleine Farm

Kinder , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks