Home > Disney > Walt Disney: 110 Jahre

Walt Disney: 110 Jahre

cc by wikimedia/ NASA

cc by wikimedia/ NASA

Gestern, am 5. Dezember, wäre Walt Disney, den die Welt als einen der Väter des kommerziellen Zeichentricks feiert, 110 Jahre alt geworden. Wer er genau ist, müsste man an dieser Stelle wohl kaum noch extra erwähnen, denn Disney kennt wirklich jedes Kind und das schon über Generationen hinweg.

Geboren wurde Walt Disney 1901 in Chicago. 1927 konnte er seinen großen Durchbruch feiern als Mickey Mouse es auf die Kinoleinwände schaffte. In den Jahren darauf sollten etliche Helden wie Goofy, Minnie Mouse oder Pluto folgen. Donald Duck erblickte übrigens 1943 in „Die kluge kleine Henne“ das Licht der Welt.

1937 kam „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ ins Kino und wurde sogar bei den Oscars ausgezeichnet, was damals eine echte Sensation war. So viele Jahre sind die Abenteuer schon alt und immer noch gucken die Kinder Filme wie Dumbo oder Bambi. Der letzte Film, bei dem Disney persönlich mitwirkte was Das Dschungelbuch. Am 15. Dezember 1966 starb er an Lungenkrebs.

Interessant ist auch, dass der erfolgreichste Disney-Film kein Zeichentrick-Streifen ist. Mary Poppins wird heute noch gefeiert und gewann 1965 fünf Oscars, wobei der Film insgesamt 13 Mal nominiert war.

Auch spannend:

  1. Walt Disney’s Bambi – ein zeitloser Kinderheld
  2. Walt Disney & Pixar: Brave
  3. „Rapunzel – Neu verföhnt“: Disney hat sich mal wieder ein Märchen vorgenommen
  4. Zum 100. Geburtstag von Mary Blair
  5. Geburtstag: Popeye wird 83 Jahre alt!

Disney ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks