Home > Film & Kino > Star Wars Uncut: Die Saga in 437 Schnipseln

Star Wars Uncut: Die Saga in 437 Schnipseln

Wir alle kennen die unzähligen Videos, in denen Fans Kultfilme wie Star Wars selbst nachspielen, mit Hilfe von Figuren umsetzen oder neu vertonen. Dem kreativen Potential sind dabei keine Grenzen gesetzt, wobei das Ergebnis natürlich mal mehr und mal weniger überzeugt. Ein Projekt macht bereits seit längerem Furore.

Star Wars Uncut nennt sich das Projekt von Casey Pugh. Dieser rief vor gut zwei Jahren dazu auf, ihm 15 Sekunden lange Schnipsel von Star Wars Szenen zu schicken und etliche Fans beteiligten sich. Dabei durften sie sich absolut frei aussuchen wie sie die einzelnen Szenen umsetzen. Die einen setzen auf Zeichentrick- oder Comic-Stil, andere wiederum machen ihre Haustiere zu Darstellern.

Bereits 2010 bekam das Projekt einen Emmy für besondere Kreativität im Bereich der neuen Medien. Zum ersten Mal kann man nun alle Sequenzen zusammen als einen Film sehen. Gut zwei Stunden lang ist er am Ende geworden und besteht aus 437 Schnipseln.

Auch spannend:

  1. Lego Star Wars – Angesagt zu Weihnachten 2011
  2. Justin Bieber wird zum Comic-Helden
  3. „Simon’s Cat“: Eine Zeichentrick-Katze als Youtube-Star

Film & Kino , ,

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks