Archiv

Archiv für November, 2011

Disney: Filme auf Youtube leihen

29. November 2011 Keine Kommentare
cc by flickr/ Loren Javier

cc by flickr/ Loren Javier

Wir haben euch an dieser Stelle vor kurzem von der Kooperation zwischen Disney und dem Video-Portal Youtube berichtet. Dabei ging es unter anderem um eigene Zeichentrickserien für das Netz. Nun gab der Medienriese bekannt, dass man ab sofort auch Disney-Filme über Youtube leihen könne. Bisher gilt dieses Angebot allerdings nur für die USA und Kanada.

Noch ist die Auswahl der Filme, die man sich via Youtube legal komplett online ansehen kann, begrenzt. Mit dabei sein sollen Produktionen wie Winnie The Pooh, Cars, aber auch Fluch der Karibik: Fremde Gezeiten. Nach und nach soll das Angebot erweitert werden und in diesem Zusammenhang kommen wir dann auch in den Genuss von Klassikern wie Schneewittchen. Ergänzt wird das Angebot durch Making-Ofs, Interviews und Co.

Wann der Dienst nach Deutschland kommen soll, ist leider noch nicht bekannt. Ganz neu ist das Ganze natürlich nicht, denn Youtube bietet bereits seit gut einem Jahr Filme zum Leihen an. Doch inzwischen holt man sich mit Unternehmen wie Disney immer mehr große Partner ins Boot.

Categories: Disney Tags: , ,

Happy Feet 2

22. November 2011 Keine Kommentare

Am 1. Dezember kommt der Film „Happy Feet 2“ in die deutschen Kinos. In dem zweiten Teil der Geschichte um die singenden und tanzenden Pinguine geht es dieses Mal unter anderem um den Konflikt zwischen Vater und Sohn. Fand der Pinguin Mumble, der Held aus dem ersten Teil, nicht nur seinen Platz zwischen den anderen Pinguinen, sondern auch seine große Liebe, ist inzwischen einige Zeit vergangen und Mumble hat einen Sohn namens Eric.

Im Gegensatz zu seinen Eltern, dem tanzenden Mumble und der singenden Gloria, scheint Eric keinerlei künstlerisches Talent zu besitzen. Sein Vater versucht ihm verzweifelt das Tanzen beizubringen, doch Eric flüchtet lieber und trifft dabei auf einen Pinguin der fliegen kann. Als Erics Clan in Gefahr gerät, kann er sich selbst endlich als Held beweisen…

Im Original konnten für die Synchronisation wieder einige Stars gewonnen werden. So sprechen beispielsweise Brad Pitt und Matt Damon zwei singende Krill. Sängerin Pink ersetzt die leider verstorbene Brittany Murphy in der Rolle der Gloria. Zu hören sind außerdem noch Stars wie Robin Williams oder Elijah Wood. In der deutschen Version hören wir die Stimmen von beispielsweise Rick Kavanian oder Ben Becker. Natürlich gibt es in dem Film mal wieder jede Menge Musik und Tanzeinlagen.

Arthur Weihnachtsmann: Familienfilm zum Fest

15. November 2011 Keine Kommentare

Alle Jahre wieder können wir auch immer wieder damit rechnen, dass wir zur Weihnachtszeit mit Weihnachtskarten und etlichen Filmen bombardiert werden, die genau dieses Thema mal wirklich besonders oder liebevoll aufgreifen oder aber eben einfach nur aus Klamauk bestehen. Zu welcher Sorte der neue 3D- Animationsfilm Arthur Weihnachtsmann gehört, sei jedem selbst überlassen.

Im Mittelpunkt des Films steht, wie man wohl schon vermuten wird, der kleine Arthur. Er ist aber nicht irgendein Junge, sondern der Sohn vom Weihnachtsmann. Sein Vater versinkt absolut im Stress alle Geschenke rechtzeitig ausliefern zu müssen und sein Großvater Grandsanta ist immer nur dabei sich nach alten Zeiten zu sehnen.

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=Mp-yjXEVo2I

Arthur ist der einzige von ihnen, der noch an Weihnachten glaubt und macht sich auf das Fest zu retten. Im Original konnte man Schauspieler wie Hugh Laurie für die Stimmen Synchronisation gewinnen. Und natürlich gibt’s auch was für die Kids: Justin Bieber hat zum Film eine Version von „Santa Claus Is Comin’ To Town“ beigesteuert. Arthur Weihnachtsmann startet in dieser Woche am 17. November in den deutschen Kinos.

Disney und Youtube: Spezielle Online-Zeichentrickserien

8. November 2011 Keine Kommentare

Wir haben uns schon länger gefragt, wann sich die ersten großen Filmemacher und Studios auf Youtube stürzen und dies nicht nur in Sachen Marketing wie bisher, sondern eben mit eigenen Entwicklungen. Disney hat diesen Weg für sich nun endlich erkannt und sich für den Ausbau des eigenen Online-Geschäfts mit Youtube zusammengetan.

So manch einer wird die Kinder-App „Wo ist mein Wasser“ rund um den Alligator Swampy kennen. Nach diesem Vorbild sollen gleich acht neue Zeichentrickserien entstehen, die speziell auf Youtube bzw. den Onlinebereich zugeschnitten sind.

Zusammen investieren die beiden Unternehmen Medienberichten zufolge bis zu 15 Millionen Dollar in das Online-Zeichentrick-Projekt. Disney möchte dadurch online mehr vertreten sein und Youtube versucht mehr Kinder für die Videoplattform begeistern zu können. Youtube kündigte in diesem Zusammehang an, auch mit anderen Partnern in dieser Richtung arbeiten zu wollen. Wir sind gespannt und halten euch natürlich auf dem Laufenden!

Categories: Disney Tags: ,

Scientology spioniert „South Park“-Machern nach

1. November 2011 Keine Kommentare
cc by Flickr/ DIDEO

cc by Flickr/ DIDEO

Wir alle wissen, dass den Machern der Zeichentrickserie South Park nichts und niemand heilig ist. So machen sie natürlich auch vor Religionen oder aber Sekten nicht Halt. Scientology hat offenbar solch eine Angst vor dem Einfluss der Serie, dass die Sekte Matt Stone und Trey Parker, die hinter der Serie stecken, seit Jahren bespitzelt. Dies berichten US-Medien.

Bereits seit dem Jahr 2006 soll Scientology unter anderem auch zu illegalen Methoden greifen um die beiden Köpfe hinter South Park auszuspionieren in der Hoffnung belastende Dinge zu finden, mit denen man sie in Verruf bringen könnte.

Dies hat Medienberichten zufolge ein Scientology-Aussteiger in seinem Blog berichtet und angeblich auch belegen können. So habe man sich bemüht direkten Zugang zu Stone und Parker zu erlangen, indem man versucht ein paar Freunde von ihnen auszufragen oder sogar für sich zu gewinnen.